Prezident – Schlagschattenoptik Lyrics


Was, wenn du selber gar nich merkst, wie scheißtot du bist? Lipnick, that’s really not necessary.”
“Get down on your knees, you son of a bitch! Und was ich kann, dat kann ich
Und was ich weiß, das weiß ich, also schweig, verdammich
Du bist auf Covers so dick eingeölt, dass man fast erwartet
Dass die Staaten fadenscheinig in dich einmarschier’n
Drei bis vier Releases im Jahr, trotz Kreativpause
Wie traurig, nicht im Traum würde ich mit dir tauschen
Kuck, ich rapp’ nicht, um auf Straßen erkannt zu werden
Ich rapp’ nur noch, um anzulernen – doch das von ganzem Herzen
Und scheiß auf deine Scheißidole
Mittlerweile kann ich mehr als meine eigenen Idole
Vom Scheitel bis zur Sohle echt, idiotensicher vorgesetzt
Jungs, die so wie ich sind, hat dein Label nich im Rolodeck
Rotes Licht, Band läuft, pump’ den Sound, wenn du am Boden bist
Tu’s für dich, ohne Witz, ich brauch’ keine Fans
Ich hinterlasse Gischt und Asche, kippe mich aufs Gigs gelassen
Zu, steh’ auf Bühnen, nackter Oberkörper, Whiskeyflasche
Nix zu wollen, nix zu machen, viele Wege, sich zu hassen
Spaßeshalber starke Alben und etwas aus sich zu machen
[2. “Thank him for it, you son of a bitch
Or you’re fired!”
“Mr. [1. Part]
Yo – Ihr habt Songs über Klamottenläden, Cover wie Parfümreklamen
Irgendwas is’ bei euch schief gelaufen, würd’ ich sagen
Lieber nochma’ drüber schlafen, schönen Abend
Prezident, ich streue Dreck, so weit die Füße tragen
Versprüh’ den Charme versiffter Tiefgaragen
Krieg’ hierfür nich’ eine müde Mark, doch halt’s im höchsten Maße überragend
Nicht nur lyrisch, Partner, ich hab’s halt
Und mach’, dass Scheißstrasssteine matt scheinen wie Asphalt
Kuck, ich rapp’ und es passt halt
Der Rest rappt und lässt ein’ fast kälter als nasskalt
Ich raste aus, wenn ich auf Bühnen steh’, gut, wenn ihr mich
Hört und seht, doch besser wär’s, es tut euch wirklich weh
Ich seh’ euch schwanken zwischen übelnehmen und drüber steh’n
Ich lass’ die Luft aus euren müden Egos zügig flöten geh’n
Ja, schöne Szene, riegelt weiträumig ab
Hier wird aus dei’m Zeuch wie beiläufig Kleinholz gemacht
Yeah, und jetzt scheißt euch in Frack
Reicht, mich zu räuspern, dass ihr gleich heut’ Nacht Alpträume habt
Es ist Prezident, mit beiden Beinen im Untergrund versackt
Im Ernst, würdet ihr zahl’n für die Mucke, die ihr macht? Bridge]
Schlagschattenoptik
Klar wie Polareis
Schwarz-Weiß
Schlagschattenoptik
Schlagschattenoptik
[2. “Mr. [1. Lipnick, I…”
“This man creates for a living! Lipnick, please.”
“Kiss this man’s feet!” Bridge]
Schlagschattenoptik
Klar wie Polareis
Schwarz-Weiß
Schlagschattenoptik
Schlagschatten
Schlagschattenoptik
Klar wie Polareis
Schwarz-Weiß
Schlagschattenoptik
Schlagschattenoptik
Schlagschattenoptik
Schlagschattenoptik
Schlagschattenoptik
Schlagschattenoptik
[Outro]
“You lousy son of a bitch
You’re telling this man – this artist – what to do? Kein’ Verstand, keinen Funk, keinen Arsch in der Hose, nix
Ist die Mucke, die du machst, wert, was du an Kohle kriegst? [Hook]
Was wenn alles nur noch Pose ist, unfreiwillig komisch ist? Part]
Und ihr habt Klingeltöne, Kinderchöre, doch schon seit Jahr’n
Nicht mehr den Hauch von etwas, das mich dazu bringen würde hinzuhören
Und ich bin Künstler, hörste? “Mr. “Get down on your knees, and kiss this man’s feet!